HC Empor Rostock

Rostocker Versorgungs- und Verkehrsholding GmbH

Rostocker Versorgungs- und Verkehrs-Holding GmbHUnser Hauptsponsor stellt sich vor

Die Rostocker Versorgungs- und Verkehrs-Holding GmbH (RVV) ist eine Konzernholdinggesellschaft, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Aufgaben der Daseinsvorsorge in der Hansestadt Rostock bezahlbar zu gestalten. Dafür haben sich die RVV, die Stadtwerke Rostock AG und die Rostocker Straßenbahn AG zu einem steuerlichen Querverbund zusammengeschlossen, in dessen Mitte die RVV als zentrale Organträgerin agiert. Um die von der Hansestadt Rostock beauftragten und von der RSAG erbrachten Leistungen des ÖPNV zu finanzieren, führt die Stadtwerke Rostock AG ihr jährliches Geschäftsergebnis an die RVV ab. Die RVV bezahlt dann von diesen Gewinnen die Kosten der RSAG und im Wesentlichen auch die Infrastrukturkosten am Flughafen Rostock-Laage.

Ursprünglich als Steuer-Holding gegründet, agiert die RVV in den letzten Jahren zunehmend als Steuerungsholding für die Hansestadt Rostock.

Die RVV ist mit starken Unternehmen im Verbund der „Dienstleister der Hansestadt“. Fast jeder Einwohner und Gast der Hansestadt Rostock kommt täglich mit der Arbeit und den Angeboten der Unternehmen aus dem RVV-Verbund in Kontakt. Rund um die Uhr kommt Strom aus der Steckdose, die Mülltonnen vor dem Haus werden regelmäßig geleert, die Wohnungen sind geheizt, niemand muss kalt duschen, Busse und Bahnen fahren pünktlich. „Schuld“ daran sind die Töchter der RVV. Angetrieben werden sie von einem Ziel: gemeinsam mehr erreichen für Bürgerinnen und Bürger, Stadt und Region.

Quelle und weitere Informationen: http://www.rvv-rostock.de/ueberuns.htm

 

zur Homepage

 


RVV NEUER HAUPTSPONSOR DES HC EMPOR!

Mit vereinten Kräften für den HC Empor: Jochen Bruhn und Oliver Brünnich von der RVV sowie Sven Thormann und Jens Gienapp (v.l.) vom HCE.

NNN / inny / 16.02.2016 Handball-Zweitligist Empor Rostock freut sich, mit der Rostocker Versorgungs – und Verkehrsholding GmbH einen neuen starken Partner an seiner Seite begrüßen zu dürfen. Die RVV übernimmt eine durch den früheren Premiumsponsor Eurawasser in der GmbH hinterlassene Finanzierungslücke in der laufenden Spielzeit.

„Die überaus erfreuliche Partnerschaft mit der RVV gibt uns Planungssicherheit für die kommenden Aufgaben in der Zweiten Handball-Bundesliga“, so Geschäftsführer Sven Thormann. Er hat am Freitagmittag gemeinsam mit Jochen Bruhn und Oliver Brünnich, Geschäftsführern der RVV, sowie dem Empor-Vorstandsvorsitzenden Jens Gienapp die Sponsoringvereinbarung im Energietreff der Stadtwerke unterzeichnet.

„Mit der RVV haben wir künftig einen Partner an unserer Seite, dem das Wohl der Stadt Rostock besonders wichtig ist“, befindet Gienapp. Das Unternehmen, das zu einhundert Prozent der Hansestadt gehört, engagiert sich seit vielen Jahren für die Stadt als anerkannten Standort des Spitzen- und Breitensports.

Die neue Kooperation mit dem Traditionsverein wurde am Donnerstag mit großer Mehrheit durch den Aufsichtsrat der RVV beschlossen, schließt die Finanzierungslücke und gilt zunächst bis zum Ende der aktuellen Spielzeit. Als neuer Hauptsponsor wird das RVV-Logo ab sofort Banden in der StadtHalle Rostock sowie die Trikots der Spieler zieren.

Zum Unternehmen:

Die 1995 gegründete Rostocker Versorgungs- und Verkehrs-Holding GmbH (RVV) agiert als Management-Holding und nimmt Leitungs- sowie Steuerungsfunktionen zahlreicher städtischer Betriebe und Firmenbeteiligungen wahr. Ihr alleiniger Gesellschafter ist die Hansestadt Rostock. Ursprünglich als Steuer-Holding gegründet, agiert die RVV in den letzten Jahren zunehmend als Steuerungsholding für die Hansestadt Rostock.

Zum Seitenanfang